Camp Pirotte

In der Sondersitzung am 11.10.11 wurde eine Änderung des Bebauungsplan beschlossen.

Zur Erinnerung: Nachbarn der ehemaligen Tuchfabrik Chmel hatten gegen die Nutzung einer Ausfahrt vom Gelände der Tuchfabrik auf die Nordstraße geklagt. Diese Ausfahrt war im gültigen Bebauungsplan nicht mehr als Ausfahrt verzeichnet. Für eine Übergangszeit sollte diese aber jetzt genutzt werden, um eine Nutzung des Geländes zu ermöglichen. Das Gericht hat aber festgestellt, dass diese Nutzung nur mit einer Bebauungsplanänderung möglich ist.

Die Verwaltung hat jetzt mit den Anwohnern einen Kompromiss gefunden. Der Bebauungsplan wird dahin gehend geändert, dass bis längstens 31.12.2013 die Ausfahrt genutzt werden kann. In der Zwischenzeit soll im Rahmen der Erschließung des Camp Pirottes eine Baustraße die Erschließung des Geländes von der rückwärtigen Seite ermöglichen.

Die SPD Fraktion in der Bezirksvertretung Brand dankt den Bürgerinnen und Bürger der Nordstraße für ihre konstruktive Zusammenarbeit, die diesen Kompromiss erst möglich gemacht hat.

Posted in Aus der Bezirksvertretung and tagged .