(Kita)Plätzchen-Aktion auf dem Brander Weihnachtsmarkt

Liebe Bürgerinnen, Liebe Bürger,

Symbolisch verteilen der Ortsverein Aachen-Brand, die Jusos und die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) aus den Unterbezirken Aachen-Stadt und Aachen-Kreis Kita-Plätzchen.

Die Aktion findet statt heute Abend um 18:00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in Brand.

Damit gibt es nach der erfolgreichen Aufklärungskampagne gegen K.O.- Tropfen eine erneute Kooperation der Arbeitsgemeinschaften über die Unterbezirksgrenzen hinweg.

Durchgeführt wird die Kita-Plätzchen-Aktion, da trotz erheblicher Investitionen in den Ausbau von Kindertagesstätten in vielen bei Familien beliebten Stadtteilen und in Zuzugsgemeinden die Nachfrage nach Betreuungsplätzen das Angebot übersteigt. Zur Wahrung des Rechtsanspruchs mussten und müssen in Aachen und den städteregionsangehörigen Kommunen zum Teil Gruppengrößen – gerade im betreuungsintensiven U3-Bereich – ausgeweitet werden, um diesen überhaupt erfüllen zu können. Dies ist pädagogisch nicht sinnvoll. Weitere Kitaplätze werden dringend gebraucht.

Die Zustimmung zur GroKo sehen wir nicht als Freifahrtschein, sondern sehen uns weiterhin in der Verantwortung die Politik der Regierung kritisch zu begleiten. Wir sprechen uns weiterhin gegen das Betreuungsgeld aus und fordern die frei werdenden Geldmittel in den Ausbau der Kinderbetreuung vor Ort zu investieren, um allen Familien die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und echte Wahlfreiheit zu ermöglichen.

Posted in Aus dem Ortsverein.