Marktschule: Schulausschuss beschließt dritte Eingangsklasse

Der Schulausschuss hat auf seiner letzten Sitzung einstimmig die Bildung einer dritten Eingangsklasse in der Marktschule beschlossen.
Problematisch bleibt weiterhin die hohe Anzahl an Anmeldungen für OGS Plätze. Damit möglichst alle Eltern, die ihre Kinder an der Marktschule angemeldet haben, einen OGS Platz erhalten, hat die SPD-Fraktion in der Schulausschusssitzung beantragt, die Verwaltung zu beauftragen, nach weiteren räumlichen Kapazitäten zu suchen. Das haben CDU und Grüne aber ausdrücklich abgelehnt.
Die SPD setzt sich weiterhin für ein bedarfsdeckendes OGS-Angebot in Brand ein.

Dritte Eingangsklasse Marktschule: Ausschussvorlage der Verwaltung

Auf der heutigen Schulausschusssitzung wird über die dritte Eingangsklasse an der Marktschule in Brand beraten.

In der Vorlage der Verwaltung wird angeregt, dass die Beschlussfassung über die Einrichtung einer 3. Eingangsklasse an der Marktschule erst in der März-Sitzung des Schulausschusses vorzunehmen ist. Dies liegt begründet in einigen ungeklärten Aspekten in Bezug auf den einhergehenden Ausbau der OGS-Betreuung.

Marktschule Brand

Dritte Eingangsklasse für 2014/15

In vielen Gesprächen hat sich die SPD darum bemüht, eine weitere Eingangsklasse für die Marktschule für das Schuljahr 2014/15 zu ermöglichen.

Letzten Endes muss zunächst die Schulleiterin, Frau Werner-Aretz, für die Schule einen entsprechenden Antrag stellen. Vorher können weder Verwaltung noch Politik tätig werden.Continue reading

OB-Kandidatur/Kommunalwahlen 2014

Der Vorstand der Aachener SPD hat am gestrigen Donnerstag auf Vorschlag des Vorsitzenden Karl Schultheis Bürgermeister Björn Jansen einstimmig als Oberbürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 nominiert. „Wir setzen nicht auf Platz, sondern Sieg“, so die einhellige Meinung der Mitglieder des Aachener Parteivorstands.

Die Kreiswahlkonferenz zur Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt, den Rat und die Bezirksvertretungen ist für den 25. Januar terminiert. „Die Personalvorschläge aus den Ortsvereinen sind ein gutes Signal für die Verbindung von Erfahrung und personeller Erneuerung“. Eine große Anzahl junger Frauen und Männer, von Kandidatinnen und Kandidaten aus Aachenner Einwandererfamilien wollen an der Zukunft Aachens mitarbeiten, das macht Mut und macht uns stark“, kommentiert Karl Schultheis die Personalempfehlungen aus den SPD-Ortsvereinen.

Mit Björn Jansen, Thomas Hissel und Michael Servos übernehmen drei Nachwuchskräfte der Aachener SPD die Verantwortung für die Programmkommission zur Erarbeitung des Kommunalwahlprogramms. Auch hier gibt es eine breite Beteiligung vieler junger Frauen und Männer, die den Schritt in die Kommunalpolitik gehen wollen